Seiten

Sonntag, 25. Juni 2017

Buch - "Wenn ich dich nicht erfunden hätte" von Julia Dippern

Hier geht es zum Label der Ink Rebels!



Titel: Wenn ich dich nicht erfunden hätte
Autor: Julia Dibbern
Genre: Young Adult
Verlag: Ink Rebels
Seiten: 277
Preis: 3.99€ (eBook) / 12,90€ (Klappbroschur)
-> Amazon









 Alles davor ließ sich irgendwie noch logisch erklären – aber das hier?! Konnte man wirklich einen Menschen … erschaffen? Einfach dadurch, dass man sich ihn ausdachte? Und der lief dann quicklebendig durch die Gegend?
Seit sie sich erinnern kann, schreibt Leo Geschichten.
Eines Tages steht der Junge vor ihr, den sie sich wieder und wieder ausgedacht hat. Seelenverwandtschaft, ganz klar. Nur leider hat sie beim Erfinden ein paar Kleinigkeiten übersehen.
 Quelle: Ink Rebels

Donnerstag, 11. Mai 2017

Buch - "Küss mich, Pirat" von Cat Lewis

Klick zum Verlag!


Titel: Küss mich, Pirat
Reihe: Pirat I
Autor: Cat Lewis
Genre: Romance
Verlag: Amrûn Verlag
Seiten: 148
Preis: 8,90 €
-> Amazon






Emilys Leben gleicht einem Trümmerhaufen, nachdem ihr Freund Nick sie mit ihrer Cousine betrogen hat. Um sie abzulenken, überreden ihre Freundinnen sie zu einer Reise nach Ibiza. Als sie dort auf den attraktiven Piraten Colin treffen, verdreht der Emily völlig den Kopf. Obwohl sie weiß, dass ihre gemeinsame Zeit begrenzt ist, entwickelt sie Gefühle für ihn. Dabei ist Emily sich sicher, dass sie einen weiteren Verlust nicht verkraften kann …
Quelle: Verlagsseite

Sonntag, 7. Mai 2017

Unboxing - Lesekatzenbuchbox April

Ja, ich weiß. Es ist schon Mai. Aber die Box hat sich leider etwas verspätet. Das kann ja mal passieren und so kam sie pünktlich an, als ich aus dem Urlaub zurück war. Passt doch perfekt.
Das Thema für April:


Klar, dass ich bei dem Thema zuschlagen musste! Ich steh total auf Dystopien und düstere Stimmung. also her mit der Box!
Das besondere, es gab dieses mal eine "gute" Box und eine "böse". Ich zeige euch den Inhalt und ihr könnt ja mal selbst entscheiden, welche der beiden ich wohl ergattert habe.


Als erstes entdeckte ich einen Funko Pop Karton und freute mich tierisch. Ich liebe Funkos! Und ich liebe Doctor Who! Einen Cyberman hätte ich mir selbst nie gekauft, da sie nicht so zu meinen Lieblingen der Serie gehören, aber als Inhalt in der Box habe ich mich drüber gefreut. Erweitert meine Sammlung perfekt :)


Danach bekam die Freude einen leichten Dämpfer. Ich weiß, dass eine Funko recht teuer sein kann und deswegen nichts mehr großes in der Box sein konnte. Ich fand einen Schlüsselanhänger, Magnetlesezeichen und Lakritze. Leider mag ich keine Lakritze, auch wenn die Idee der Pechsträhne ganz witzig ist. Mit Magnetlesezeichen kann ich mich nun zu werfen. Ich glaube, ich habe in vier Boxen jedes Mal welche gehabt und weiß schon gar nicht mehr, wohin damit. Da fehlt mir leider etwas die Abwechslung.


Natürlich darf auch ein Buch nicht fehlen. Ich muss gestehen, dass ich bereits mit "Götterschlacht" von Torsten Scheib geliebäugelt habe. Der Klappentext klingt echt spannend und mit Mythologie bekommt man immer meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich wirklich gespannt auf das Buch.

Wie findet ihr die Ausbeute?
Was denkt ihr, ist es eine gute oder eine böse Box?
Ich muss leider gestehen, dass mich diese Box nicht so umgehauen hat. Der Inhalt war okay, aber nicht herausragend. Da gab es schon Boxen, die mehr verzauberten und detaillierter wirkten. Ich kann noch nicht mal genau sagen, woran es liegt. Vielleicht sollte ich erstmal aussetzen und meinen Vorrat als Magnetlesezeichen aufbrauchen ;)

Könnt ihr Buchboxen empfehlen?

Liebe Grüße
Eure Jenny

Freitag, 5. Mai 2017

Unboxing - Lesekatzenbuchbox Sonderbox Märchen 2.0

In meinem Urlaub sind tatsächlich ein paar Pakete eingetrudelt, die ich euch nun nach und nach zeigen will. Unter anderem zwei Buchboxen von der Lesekatze. Heute fangen wir mal mit der Sonderbox an. Das Thema war:


Ich muss ja gestehen, dass ich zumindest das Buch dieser Box kannte. Warum seht ihr später. ;) Trotzdem freute ich mich sehr auf die Box und war gespannt auf die Zusammenstellung des Inhalts. Also schnell das Paket aufgemacht!


Als erstes lachte mich dieses wundervolle Notizbuch an. Wer mich kennt, weiß, wie sehr ich auf Notizbücher stehe. Und dieses hier ist wirklich wundervoll. Im wahrsten Sinne des Wortes magisch. Mal sehen, welche Ideen dort einen Platz finden.


Die passenden Ideen kann ich dann in der Badewanne ersinnen. Diese süßen Badekugeln erfüllten die ganze Box mit einem angenehmen Geruch nach Apfel. Ich hoffe ja, dass die Badewannenzeit bald vorbei ist, aber der nächste Winter kommt bestimmt.


Schmuck ist immer was feines und ich steh total auf lange Bronzeketten. Außerdem mag ich Schlüssel und Totenschädel als Motiv. Diese Kette ist also wie für mich geschaffen! Welche Geheimnisse sie wohl verschließt?


Spieglein, Spieglein an der Wand! Ein Taschenspiegel darf natürlich nicht fehlen. Meiner trägt ein hübsches Motiv von Aladin und Jasmin. Ein wundervoller Disneyfilm. Hat jemand von euch schon das Musical gesehen? Es würde mich ja echt interessieren. Dazu gab es noch ein niedliches Magnetlesezeichen.


Die Giveaways verraten schon, um welches Buch es sich handelt. In der Box fand ich 3 Papierlesezeichen, ein Leseband, zwei Postkarten, sowie ein Frozen-Überraschungsei. Letzteres wurde sofort verspeist.


Hier nun endlich das Buch! Der Kurzgeschichtenroman "Saint Falls". Es sind Märchenadaptionen in einem kriminellen, modernen Setting. Drei der Geschichten sind von mir. Ich kann euch gar nicht beschreiben, wie verliebt ich in dieses Projekt bin. Es hat mir so viel Spaß gemacht und die Geschichten bedeuten mir so viel. Auch die anderen Autoren waren mit viel Herzblut dabei und die Herausgeber haben sich viel Mühe gegeben.
Der Stoff ist nichts für schwache Nerven, aber wer es düster und spannend mag, wird es lieben. Später will ich euch dazu mehr erzählen.

Wie findet ihr die Box?
Ich muss sagen, ich bin echt begeistert.
Habt ihr auch schon mal Buchboxen bestellt? Oder kennt ihr das Buch schon? Über eure Meinung würde ich mich freuen.

Liebe Grüße!

Eure Jenny

Dienstag, 4. April 2017

Buchmesse 2017 - Kaufrausch Teil II

Man mag es kaum glauben, aber tatsächlich kann man auf der Buchmesse auch noch andere Dinge kaufen außer Bücher. Schräg, oder? Gerade Halle 1 ist dafür die beste Anlaufstelle. Dort kann man die Geldscheine auch einfach verbrennen, denn an jedem Stand findet man irgendwas, was man UNBEDINGT haben will!

Außerdem wurde ich noch reich beschenkt. Warum ich das verdient habe? Keine Ahnung! Aber ich umgebe mich halt mit den tollsten Menschen und die hatten tatsächlich die ein oder andere Überraschung für mich.

Mein ganzer Stolz ist dieser wundervolle Zauberstab!



Ich hatte schon lange überlegt, eine Sammlung mit Zauberstäben zu beginnen und als ich am letzten Messetag noch Geld übrig hatte, musste ich zuschlagen. Frei nach dem Motto "Der Zauberstab sucht sich den Zauberer aus" fand der Stab auch irgendwie mich. Er war versteckt unter den Stäben Sirius und Professor Snape. Die reizten mich auch, aber irgendwas ließ mich in die anderen Schatullen schauen bis ich Hermines Stab fand. Ich finde, das ist der beste Start für eine Sammlung!



Diese süße Grumpy-Cat habe ich von meinem guten Freund David geschenkt bekommen. Er hat sie in Halle 1 gesehen und musste direkt an mich denken. Na, das lasse ich dann mal so im Raum stehen ^^
Ich finde sie schnuffig und sie ist auch mega flauschig. *maunz*



Niffler!!! Niffler!!! Niiiiiiffleeeer! Oh Gott, ich war so hin und weg. Die zauberhafte Grit Richter vom Art Skript Phantastik Verlag hat in ihrer knappen Freizeit dieses Kunstwerk erschaffen. Ist es nicht wundervoll? Ich liebe den Niffler und hier hat er einen ganz besonderen Schatz dabei - meine Novelle! Der bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz.



Einhornpower! Ohja, ich steh ja so auf Einhörner. Ich stand schon drauf, bevor es cool war, und ich werde immer drauf stehen. Diese Vernarrtheit ist so langsam bekannt. Man kann auch echt nichts verheimlichen!
Von der lieben Melli gab es die süßen Sticker und von der wundervollen Katharina Fiona Bode das süße Büchlein.




Wer sollte meine Sucht für Notizbücher besser kennen als mein Mann! Dieses wundervolle in Leder gebundene Buch habe ich von ihm bekommen, plus die hübsche Steampunk-Brosche. Ich bin ganz vernarrt in das Notizbuch. Es ist viel zu schade, um da etwas rein zu schreiben, findet ihr nicht auch? Da muss ich mir wirklich gut überlegen, was ich da eintrage.

So, ab jetzt muss aber gespart werden! Bald geht es in den Urlaub und kurz danach steht schon der Umzug an. :D
Habt ihr auch so viel Geld auf der Messe gelassen?

Liebe Grüße
Eure Jenny

Sonntag, 2. April 2017

Buchmesse 2017 - Kaufrausch Teil I

Buchmesse ist teuer!
Damit meine ich nicht Unterkunft, Verpflegung und Eintritt. Das ist eigentlich immer alles in Ordnung. Aber vor Ort auf der Messe kann man sehr viel Geld lassen und das ohne schlechtes Gewissen!
Heute möchte ich euch alle Bücher zeigen, die bei mir und meinem Mann dank der Messe einziehen durften.

Insgesamt sind 13 Bücher zu unserer Sammlung dazu gekommen, wobei eins wieder auszieht, da es ein Geschenk für einen Freund ist.


Unsere Auswahl ist dabei sehr bunt und abwechslungsreich geworden, was auch an dem unterschiedlichen Geschmack von uns beiden liegt. Ihr könnt ja mal raten, welches Buch wem gehört? Na?
Ich verrate es euch später.

Donnerstag, 30. März 2017

Unboxing - Lesekatzenbuchbox März

Es war mal wieder Zeit für eine Lesekatzenbuchbox! Das Thema hat mir richtig gut zugesagt, sodass ich zuschlagen musste.
Denn es ging um:



 Schon der Aufkleber "Achtung zerbrechlich!" machte klar, dass etwas aus Glas oder Porzellan in Inneren auf mich wartete. Ich fand es direkt als erstes.


Auf dieser wundervollen Tasse steht "Fight like a girl" und in jedem Buchstaben versteckt sich eine bekannte Heldin. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich total auf Tassen stehe? Mein Mann beschwert sich immer, weil ich so gerne hübsche Tassen kaufe. Da passt diese perfekt in unsere Sammlung!


Weiter ging es mit 5 Buttons von starken Frauen aus der Kultserie Game of Thrones. Sind die nicht mega niedlich? Erkennt ihr sie alle? Ich finde sie bezaubernd und sie kommen direkt an eine meiner Taschen!


Passend zu den Buttons gab es drei Magnete (oben Mitte), die ich direkt an unseren Kühlschrank geklebt habe. Die Auswahl der Figuren war rein zufällig. Außerdem gab es das hübsche Bild von Prinzessin Lea. Ich brauche dringend einen Bilderrahmen, damit ich es schnell aufhängen kann! Und ein wunderschönes Lesezeichen basierend auf den Luna Chroniken. Ich sollte die Bücher wohl endlich mal lesen. ^^


Als letztes erwartete mich dieser wundervolle Beutel. Der Spruch ist einfach so großartig! Und er passt super zu mir. Mittlerweile habe ich so viele schöne Beutel, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, welchen ich nutzen soll!


Und natürlich das Buch! Ich muss zugeben, dass ich von diesem Roman noch nichts gehört hatte. Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut und auch der Klappentext klingt interessant. Ich freue mich darauf, es zu lesen. Kennt es jemand von euch schon? Könnt ihr es empfehlen?

Was sagt ihr zu meiner Ausbeute?
Im April geht es um Weltuntergänge. Da bin ich natürlich wieder dabei.
Zwischendurch erwarte ich allerdings noch eine Sonderbox!

Habt ihr auch schon mal Buchboxen bestellt?

Liebe Grüße
Jenny